menue
 
 

Moinchen!

So, heute ist Sonntag und ich hatte das Haus hier das Wochenende über für mich allein und habe die Miriam und die Claudia bei mir gehabt und wir haben esuns ein bisschen gut gehen lassen... Gestern waren wir in ner Shopping-Mall, in der ich aber nichts gekauft hab, weil es einfach zu teuer war. Dafür gabs da H&M, der aber nicht weiter spannend war.

Haben dann gegen 16 Uhr noch bei Fridays Mittag *g* gegessen, wo ich mir ziemlich sicher bin, dass am Nebentisch ein Deutscher war. Hab mich aber nicht getraut ihn zu fragen....

Wieder zuhause angekommen haben wir noch einmal den Pool genossen und die frisch gekaufte Flasche.. öh... nun ja, ihr wisst schon leider nur halb geleert und um 23 Uhr waren wir dann noch mal im Pool. Voll schön, das der beleuchtet ist und das wasser immer noch pille warm war!

Bin eben wach geworden und werde mich jetzt wohl demnächst zum Frühstück runter machen, da ich spätestens um 12 anfngen sollte das Haus aufzuräumen, weil um 14 Uhr wieder mal Leute kommen um das Haus anzusehen...

Ach ja, am Montag war ich im Kino. Bin sehr stolz auf mich, weil ich den Weg zum Kino über den Highway ganz alleine gefunden hab. Hab mir mit den beiden jüngeren Boys Transformers angeguckt.. Der war voll gut, müsst ihr mal angucken..

29.7.07 16:42


Hey!!!

Was gehts bei euch so? Meine Jungs sind grad am TV gucken. Kennt ihr den Film "School of Rock"? Ich find den auch vol schön den Film und hab mal etwas Ruhe um hier nen Eintrag zu schreiben. Diese Woche ist echt krank, da ich jeden Tag 12 Stunden am arbeiten bin und schon um 7 anfange. Eigentlich is das ja gar nicht erlaubt, da man nur 45 Stunden arbeiten darf und das schon 60 sind, aber dafür muss ich während die Jungs Schule haben nur 7 Stunden arbeiten. Bis dahin sind es allerdings noch 6 Wochen...

Heute abend gehe ich mal etwas früher schlafen, damit ich nich immer wie ne Wasserleiche aus der Wäsche schaue. Übrigens: Ich hab ne Ameisenplage.... in meinem Zimmer!!!! Ich weiß auch nicht wieso die zu mir ins Zimmer kommen... oder wo die her kommen... HILFE! Haben die Backpulver? Damit kann man die doch töten oder?

So, jetzt aber werde ich euch mal zeigen wo ich wohne....

Mein Zimmer befindet sich über der Garage (links) und ist über die Treppe zugänglich

Und als ich letztes mal bei Giant, also dem Supemarkt in Purcellville war, haben die Miriam und ich eine Hummer-Limousine gesehen:

 Cool, wa?

Joa... ansonsten gibts nicht viel zu berichten. Die letzten Tage hatten wir eigentlich immer über 30°C. Gott sei Dank hat es heute mal ein bisschen geregnet, aber nur 5 Minuten, sodass es sich nicht wirklich abgekühlt hat.

Mehr News demnächst!

18.7.07 19:53


So Leute!

Heute ist Johanna nach Hause geflogen. Den Abschied mit anzusehen ist echt traurig. Ich mag keine Abschiedsszenen, da muss ich immer gleich mitheulen. Aber ich war ganz stark! Für die Jungs, da Jack schon am weinen war. Der hat sich aber recht schnell wieder gefangen, ungefähr nach 1 Minute!

Nun ja, ich hoffe mal, dass mir der Abschied nächstes Jahr auch so schwer fallen wird, da das ja bedeuten würde, dass es wirklich schön war.

Jetzt hab ich aber noch ein ganzes Jahr vor mir! Noch nicht viel gesehen und noch so viel vor!

 Hier mal ein Blick aus meinem Zimmer:

 

Das Nachbarhaus

 

Im Sonnenuntergang: Ein Stück unserer Einfahrt, vor den Bäumen verläuft die Straße
Um euch mal zu schocken, hab ich mich entschlossen ein Bild von meinem Zimmer in der Au pair Training School zu zeigen, in dem ich 4 Tage lang so ziemlich gelebt habe, mit 5 anderen Mädels.
Ich sag euch nur eins: Oma hat solche Betten für Gäste! Und die von Oma sind sogar noch besser!
Mein Bett!
Und noch ein Foto von der NYC-Tour, nämlich von unserem 1. Stop am Rockefeller Center
Rockefeller Center Eingang mit Flaggen
Muss jetzt leider aufhören, da der Fernseher ruft!!! Heute kommt was schönes!
Mehr morgen!
13.7.07 02:55


 

 

 Am Strand bei der Training School auf Long Island

Hi Guys!

 Soooo, dann will ich euch mal was erzählen...

 

Bin am Freitag abend hier in Virginia angekommen und ich finds hier einfach traumhaft. Es ist überall schön grün und richtig hügelig und bis auf heute hat jeden Tag die Sonne geschienen.

Heute war es leider ziemlich schwül, aber da ich mich beinahe die ganze Zeit im Haus aufgehalten habe, ist das nicht so schlimm. Die Hosteltern und die Jungs sind alle total lieb zu mir und Johanna, die zur Zeit noch das Aupair hier ist, ist mir sehr hilfreich, weil sie mir alles zeige kann. Johanna ist auch ne ganz liebe und die Jungs lieben sie. Da ist es schon schwierig ran zu kommen, aber die Jungs sind offen für alles und jeden.

 Bin auch das erste mal Auto gefahren am Montag und habe natürlich versucht mit links zu bremsen, was, wie wir alle wissen, nicht so gut klappt *g*

Dafür habe ich den Weg zur Schule der Jungs ganz alleine gefunden, was gar nicht so leicht ist, da man dahin ungefähr ne 3/4 Stunde braucht. Bin dann auch noch nach Purcellville, der Nachbarstadt gefahren und war da im Grocery Store und hab mir n bisschen was zu futtern geholt. Auf dem Weg zur Post Office hab ich mich kurz verfahren, es dann aber doch gefunden und sogar Briefmarken bekommen, nur leider die Falschen.

 Fotos vom Haus und so mach ich wahrscheinlich erst nächste Woche, wil ich das unhöflich fände, wenn die sehen, dass ich deren Haus fotografiere und rum zeige, wenn die zuahuse sind.

Mehr vielleicht morgen abend, wenn ich Zeit finde! 

 

@Mama,Papa,Lars und Luk: Hab euch lieb!

 

Times Square in New York

28.2.05 17:13


Halloele!

Erste Nachricht aus den USA!

Bin gestern Nachmittag um 16:00 Uhr Ortszeit gelandet. Musste dann erst mal 1 1/2 Stunden an der Immigration warten, hab dann meine Koffer gesucht, den ersten Dollar meines Lebens fuer nen Kofferkuli ausgegeben und sind dann mit dem Bus zur St.John's University rueber gefahren. Das war schon cool, vorrallem da der Busfahrer auf der 4 Spurigen Strasse die ganze Zeit links gefahren ist....

 Gegen 11 haben wir dann endlich geschlafen, sind aber dank unserer inneren Uhr um halb 6 wieder aufgewacht!

 Um 8 Gings dann mit dem Unterricht los. Die Lehrerin ist zwar selbst schon Oma und demnach etwas aelter, aber total cool drauf.

Donnerstag gehts auf den Trip nach NYC. Bin mal gespannt wie das da so ist. Aber erst kommt ja Independence Day und ich hoffe mal, dass man von hier aus auch etwas Feuerwerk betrachten kann. Immerhin sind wir hier direkt am Atlantik und die Gegend ist total schoen. Das Wetter macht und netter Weise mal nicht einen Strich durch die Richtung und laesst den ganzen Tag die Sonne vom Himmel strahlen.

So, dann will ich mal erst wieder, Unterricht faengt puenktlich um 13 Uhr an und zu spaet sein gibts hier nicht!

3.7.07 18:43


[erste Seite] [eine Seite zurück] Gratis bloggen bei
myblog.de